MB connect line GmbH

Sichere industrielle Kommunikation hat einen Namen

MB connect line bietet Ihnen wegweisende Lösungen für die weltweite industrielle Kommunikation und Vernetzung über Internet. 1997 gegründet, setzen wir von Anfang an auf „Made in Germany“. Der Sitz befindet sich im bayerischen Dinkelsbühl. Kunden in Nordamerika werden von der US-Tochter „MB connect line Inc.“ mit Sitz in Warrenville, Illinois, betreut.

Als unabhängiges mittelständisches Unternehmen entwickelte sich MB connect line zum Technologieführer für Lösungen für die professionelle Kommunikation über Internet. Heute bietet Ihnen ein ausgereifter Systembaukasten eine sichere Plattform zur Vernetzung von Maschinen und Anlagen, zur Fernwartung, M2M-Kommunikation, Datenerfassung sowie zur Realisierung von IoT-Anwendungen. Die Basis dafür sind ein Remote-Service-Portal und verschiedene Endgeräte wie Industrie-Router, Datenmodems und eine Automation Firewall.

Industrial Security im Fokus

Die Industrie steht vor einer durchgehenden Digitalisierung umfassender Prozesse – von der Produkt-Planung und -Entwicklung über die Herstellung bis zum Transport zum Endverbraucher. Die Lösungen von MB connect line überzeugen nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern auch beim Schutz der Daten gegen unbefugten Zugriff, Manipulation und Ausspähung.

MB connect line entwickelt die Produkte und Lösungen streng nach dem Prinzip „Security by Design“. Basis sind die in der IEC62443 festgelegten Normen. Die Industrie-Router mbNET und mbNET.rokey sind mit einem sicheren Hardware-Element (Kryptochip) und einem Secure Boot-Konzept ausgestattet, so dass Geräte nur mit signierter und vertrauenswürdiger Firmware booten können. Alle gespeicherten Daten sind verschlüsselt. Sie sind ohne den im Kryptochip gespeicherten Schlüssel nicht lesbar. Damit ist die Infrastruktur der Anwender vor Bedrohungen durch Cyber-Angriffe wirksam geschützt.

Unser Highlight für die Messe

Die Industrie-Router mbNET und mbNET.mini können vorhandene Steuerungen auch ohne bekannte IP-Adresse finden.

IoT-Gateway mbEDGE

mbEDGE ist ein IoT-Baukasten auf SD-Karte, mit dem sich die Industrie-Router mbNET und mbNET.rokey (mit Schlüsselschalter) zu einem leistungsfähigen und sicheren Edge-Gateway erweitern lassen. Die zusätzlichen Funktionen zur Datenerfassung und -verarbeitung ermöglichen die Vorverarbeitung der Daten am Rande des Netzwerks (Edge Computing). Statt eine große Menge an Rohdaten direkt in die Cloud zu übertragen, werden die erfassten Maschinen- und Sensordaten lokal ausgewertet und nur die daraus gewonnenen Ergebnisse in die Cloud hochgeladen.

Das Edge-Gateway ermöglicht dem Anwender die Realisierung von echtzeitfähigen industriellen IoT-Anwendungen – unabhängig von der verfügbaren Bandbreite und den Latenzzeiten bei der Kommunikation mit der Cloud-Anwendung. Die unmittelbare Nähe zu verknüpften Steuerungen und Sensoren ermöglicht es, Betriebszustände und Abweichungen von Sollwerten schnell zu erkennen. Damit sind Entscheidungen ohne Zeitverlust möglich. Zudem ist es wesentlich einfacher, einen zusätzlichen Sensor an das Edge-Gateway anzubinden – anstatt eine Cloud-Anwendung entsprechend zu erweitern.

mbEDGE basiert auf in der IT-Welt anerkannten Standards wie der Docker-Container-Technologie, der grafischen Entwicklungsumgebung Node-RED und dem schlanken Nachrichtenprotokoll MQTT. Das System unterstützt gängige Cloud-Plattformen wie beispielsweise Azure, IBM und Amazon. Der Zugriff auf die Anlagendaten erfolgt über gängige Industrieprotokolle wie OPC-UA, Modbus-TCP und S7-ISOTCP.

Industrie-Router als sichere Basis

Der Clou sind die Industrie-Router mbNET und mbNET.rokey als Basis für das Edge-Gateway. Ein sicheres Hardware-Element (Kryptochip) und das Secure Boot-Konzept bieten eine sichere Umgebung für eigene IoT-Anwendungen. Die Daten auf der mbEDGE SD-Karte sind verschlüsselt, so dass die Daten und das Know-how der Anwender optimal geschützt sind. Dank moderner und bewährter IT-Werkzeuge wie Node-RED, Docker und MQTT erhält der Anwender einen leistungsfähigen Baukasten für eigene IoT-Lösungen.

Flexible Plattform für sichere IoT-Applikationen

Die Daten sind vor Ort verfügbar und damit direkt nutzbar, um Informationen zur Verbesserung der Produktionsprozesse zu gewinnen. Bei plötzlich auftretenden Unregelmäßigkeiten in der Anlage können die Systeme in Echtzeit reagieren und beispielweise das Wartungspersonal alarmieren oder die Anlage abschalten, bevor ein größerer Schaden entsteht. Im Rahmen der vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance) lassen sich erfasste Messwerte und Daten nutzen, um die Anlagen proaktiv zu warten, um Ausfallzeiten zu verhindern oder zumindest niedrig zu halten. Dabei ist eine hohe Datensicherheit gegeben, da die Daten physisch innerhalb des eigenen Hoheitsgebiets liegen. Dank der Routing-Möglichkeiten können Störungen an der Anlage per Fernwartung untersucht und ggf. behoben werden. Die Anbindung an gängige Cloud-Plattformen ermöglicht übergeordnete Big Data-Analysen und die Langzeit-Archivierung der Daten.

Note-RED und Docker

Mit Note-RED können die Anwender ein anerkanntes Werkzeug zum Erstellen der IoT-Anwendungen nutzen. Dank der grafischen Oberfläche kommen auch Automatisierungstechniker ohne IT-Hintergrund schnell zurecht. Für komplexere Aufgaben kann der Anwender eigene Applikationen erstellen, die geschützt in einem Docker-Container ausgeführt werden. Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, dass das Edge-Gateway auch Router und Firewall umfasst. Für Investitionssicherheit sorgt die Möglichkeit, bereits im Feld installierte Router mit mbEDGE nachrüsten zu können.
Das Edge-Gateway bietet dem Anwender eine skalierbare Komplettlösung für Datenerfassung, Echtzeitverarbeitung, Fernwartung und Cloud-Anbindung.

Ihr Kontakt zum Messehighlight

Frau Corina Nikolaus

tel: +49 9851 582529202
E-Mail schreiben

Informationen zum Unternehmen

Produktbereiche:

Anschrift:

MB connect line GmbH
Winnettener Str. 6
91550 Dinkelsbühl
Deutschland

Kontaktmöglichkeiten:

tel: +49 9851 5825290
fax: +49 9851 58252999
E-Mail schreiben

Website:

https://www.mbconnectline.de

Ihr Kontakt auf der Messe

Frau Corina Nikolaus

tel: +49 9851 582529202
E-Mail schreiben